Räume

Odins magischer Thron

Wer wohnt am liebsten in goldenen Hallen, opferte ein Auge, um die ultimative Weisheit zu erlangen und reitet auf einem achtbeinigen Schlachtross namens Sleipnir durch die Gegend? Genau: Niemand sonst als Odin, das Oberhaupt der nordischen Götterwelt – und außerdem Ehemann von Freya und Vater der Halbbrüder Thor und Loki.

Von seinem magischen Thron Hlidskialf aus überblickt Odin die gesamten neun Welten – und im Kampf verlässt er sich auf seinen treuen Speer Gungnir. Obwohl Odin hauptsächlich von hochprozentigem Dichtermet lebt, gibt es niemanden, der ihm in puncto Wissen und Weisheit das Wasser reichen kann. Deshalb würde es wohl auch niemandem gelingen, seinen Speer aus seinem geheimen Rückzugsort auf Supergod Island zu klauen … oder doch?